Prüfung und Weiterentwicklung Informationssicherheitsmanagement

Kunde

Gesetzliche Krankenversicherungen (KRITIS-Betreiber)

Inhalte

  • Durchführung einer Gap-Analyse des Informationssicherheitsmanagements gegen die Anforderungen der ISO 27001:2013
  • Präsentation der Analyseergebnisse und priorisierten Handlungsempfehlungen
  • Erstellung einer Roadmap
  • Beratung zur Weiterentwicklung des Informationssicherheitsmanagements
  • Beratung zum Dokumentationsmanagement
  • Weiterentwicklung von Informationssicherheitsrichtlinien unter Nutzung der ACG-Best-Practice-Vorgabenkataloge
  • Konfiguration des ACG-Templates zur Schutzbedarfsanalyse

Ziele/Nutzen

  • Status des Informationssicherheitsmanagements
  • Priorisierte Handlungsempfehlungen
  • Weiterentwickelte Informationssicherheitsrichtlinien

(Referenznummer 50271)

 

Haben Sie Fragen?

E-Mail senden